fbpx
Klarheit
Carmen Cordiviola

Klarheit

- Über die Weltkarte, die immer noch eine Scheibe zeigt -

Wenn ich Workshops, Seminare und Onlineveranstaltungen für Führungsfrauen anbiete, fange ich sehr schnell an, Fragen zu stellen. 

Ich bin nicht die geborene Monologistin. (und ja, mir ist es auch bewusst, dass dieses Wort nicht existiert aber ich erfinde gerne Worte, irgendjemand tut es ständig, also warum nicht ich?) Ich bin eine talentierte und schnell-lernende Dialogistin. Deswegen liebe ich Fragen.

In meinen letzten Online-Veranstaltungen habe ich die Teilnehmerinnen gefragt, welche die wichtigste Qualität in Führung ist. Authentizität, Empathie, Kompetenz, Interesse, Respekt, Mut und einige andere scheinen alle sehr wichtig zu sein, aber die Nummer eins ist Klarheit.

Dafür gibt es mehrere Gründe, aber ein verständlicher Grund ist, Klarheit gibt uns Sicherheit. Das ist uns bewusst. Deswegen machen wir uns auf der Suche. 

Und hier entsteht ein Phänomen, was wir Frauen seit einigen tausend Jahren gelernt haben und extrem kompetent befolgen: Unsere Suche wird immer nach Außen gerichtet. Wir suchen nach Klarheit in der Bestätigung durch anderen Personen, in einem Forecast, in den Ansagen unserer Vorgesetzten, in den Zielen des Unternehmens oder der Abteilung, die wir führen, in den Nachrichten, Trends, Social Media, noch mehr Bildung in Form von Büchern, Kursen, etc… Wir haben gelernt, dass die Wahrheit irgendwo da draußen ist. Oder da oben. Irgendjemand anders hat sie. 

Nur

nicht

wir.

Die gute Nachricht ist: was gelernt werden konnte, kann auch verlernt werden. 

Wie wäre es dann, wenn wir wieder lernen würden, Klarheit in uns selbst zu suchen? Und dann, so neugierig und unvoreingenommen wie möglich, schauen was passiert?

Klarheit ist wie ein Kompass, der genau in die Richtung zeigt, in die wir möchten. Sie zeigt uns wer wir sein möchten. Sie lässt uns genau wissen, was uns ein gutes Lebensgefühl gibt und was nicht. Sie lässt uns unser Status-Quo, unser ist-Zustand feststellen. Was uns antreibt, was uns blockiert und wie wir unseren jetzigen Zustand selbst kreiert haben.

Die Ereignisse und Ergebnisse in unserem Leben sind nur die Spitze des Eisbergs, denn Klarheit können wir nur gewinnen, wenn wir anfangen, uns die richtigen Fragen zu stellen, die den großen Eisbergbrocken unter der Oberfläche (langsam aber sicher) an die Oberfläche schaffen, um dann andere Ereignisse und Ergebnisse zu erzielen.

Erfolgreiche Leute, die sowohl leistungsstark als auch glücklich sind, reagieren sehr spezifisch auf die Klarheitsfrage. 

In den folgenden 4 Bereichen zeigen sie sich ohne zu zögern, sehr klar:

1. Klarheit über ihre eigenen Werte, die präsent in absolut jedem Bereich ihres Lebens sind. 

2. Klarheit in sozialen Beziehungen, was einen Verhaltenskompas beinhaltet.

3. Klarheit über ihre eigenen Fähigkeiten und über die, die sie noch entwickeln werden.

4. Klarheit über den Dienst, den sie der Welt anbieten möchten. Ihre Mission.

Mit diesen Fragen anzufangen kann durchaus eine gute Übung sein. Nur hinter den Antworten der erwähnten Personen, steckt eine Menge Arbeit an dem großen Brocken des Eisbergs: innere Zusammenhänge, Überzeugungen, Denkmuster und unbewusste Schlüsselsätze, die unsere Filter für die Welt definiert haben. 

Über die Jahre haben sich Überzeugungen zu jedem Thema gebildet und darauf basiert unsere Weltkarte. Eine interne Karte der Realität die dafür sorgt, dass alles was ihr nicht entspricht verzerrt oder gelöscht wird. 

Wenn uns aber klar wird, durch welche Brille wir uns die Welt anschauen, dann machen wir den Weg frei, um die richtigen, stimmigen Antworten zu finden. 

Dann merken wir, dass die Welt doch keine bedrohliche Scheibe war, sondern überall und ewig rund. Egal, wo wir stehen.

Dann fangen wir an, unsere eigene Meisterin zu werden.

Damit möchtest du Schluss machen:

  1. Unklare Themen
  2. Nur noch re-agieren
  3. Starre männlich-dominierte Strukturen
  4. Täglich kämpfen deine Weiblichkeit verstecken
  5. Machtlos und unsichtbar fühlen
  6. Angst Fehler zu machen
  7. Perfektionismus & Kontrolle
  8. Allen alles recht machen zu wollen

Buche hier ein kostenloses Klarheitsgespräch mit mir:

TEILE DIESEN BEITRAG

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email